Wiedersehen macht Freude: Schutzprojekte für Zwergbinsen-Gesellschaften

Mai 2015:

Ich sehe was, was du nicht siehst: Die meisten Arten der Zwergbinsen-Gesellschaften (Isoeto-Nanonojuncetea) sind klein und unscheinbar. Diese unspektakulären Pflänzchen sind sehr selten geworden, da es in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft kaum noch geeignete Wuchsorte für sie gibt. Wo sie wachsen, können sie leicht übersehen werden - und wo sie nicht wachsen, können sie dennoch vorhanden sein - als über Jahrzehnte oder Jahrhunderte überdauerungsfähige, winzige Samen im Boden. Wir hegen viel Sympathie für diese "Underdogs der Pflanzenwelt", die – im Gegensatz zu "farbenprächtigen Diven" wie den Orchideen oder anderen im Prachtkleid auftretenden Pflanzen – kaum jemand kennt und beachtet. Denn wie so oft kommen die Bescheidenen und Unauffälligen am ehesten unter die Räder - und das sprichwörtlich: Unter Straßen, Intensiväckern oder Baugebieten verschwanden und verschwinden die letzten Populationen dieser seltenen Arten. 

Dieses Thema beschäftigt uns schon seit einiger Zeit. So haben wir 2002 den Kleefarn (Marsilea quadrifolia) für Baden-Württemberg wiedergefunden (hier näheres dazu) und uns auch näher mit den einheimischen Bitterlings-Arten (Blackstonia spp.) beschäftigt (siehe hier).

Vor allem aber widmen wir uns konkreten Schutzprojekten für diese Arten unter dem Motto "Wiedersehen macht Freude": 
An geeigneten Stellen kann es gelingen, die Pflanzen aus der Samenbank "wiederzuerwecken" und dann vor Ort dauerhaft zu erhalten. 

Im Februar 2015 erschien hierzu eine Veröffentlichung in Natur und Landschaft (Sie können bei uns ein pdf anfordern) und Ende April hielten wir einen Vortrag auf dem Südwestdeutschen Floristentag, den Sie hier aufrufen können:  pdf

lindernia_procumbens_klein.jpg
Abtrocknender Boden im Wechselwasserbereich unseres Projektgebiets
mit zahlreichen Pflänzchen des Liegenden Büchsenkrauts 
(Lindernia procumbens). 11.07.2009, © Holger Hunger.

lythrum_hyssopifolia_klein.jpg

Blühender Ysop-Weiderich (Lythrum hyssopifolia).
11.07.2009, © Holger Hunger.


eleocharis_ovata_klein.jpg
Eiförmige Sumpfbinse (Eleocharis ovata)
11.07.2009, © Holger Hunger.
 

/